Interkulturelle Kommunikation

Projekt Young Professionals Bystronic



Praxisnahe Ausbildung am Standort Niederönz ist Bystronic ebenso wichtig wie internationale Berufserfahrung. Deswegen führen wir jährlich das Austauschprogramm «Young Professionals» durch. Dabei sammeln junge Lehrabgänger erste Berufserfahrungen am chinesischen Produktionsstandort Tianjin und unterstützen verschiedene Bereiche der Produktion.




Die Lehre ist abgeschlossen und der Ernst des Berufslebens beginnt. Während drei, vier Jahren haben die Lernenden die Schulbank gedrückt, in der Lernwerkstatt ihre handwerklichen Fertigkeiten trainiert und in einer Abteilung produktiv mitgearbeitet. Sie haben vieles gelernt und wollen nun ihr Wissen in der Praxis umsetzen. Bystronic bietet den Lehrabgängern die Möglichkeit, ihre ersten Berufserfahrungen als «Young Professionals» in China zu sammeln. Für das Young Professionals Programm können sich die Lernenden im letzten Lehrjahr bewerben.

Bei diesem Austauschprogramm geht es für die Young Professionals auch um den kulturellen Austausch und Wissenstransfer mit den chinesischen Kollegen in Tianjin – beruflich wie privat. Damit sie sich im chinesischen Umfeld gut zurechtfinden, bietet Bystronic im Vorfeld am Standort in Niederönz in Zusammenarbeit mit Ping Su ein umfassendes Sprach- und Kulturprogramm an: von chinesischer Geschichte, zu kulturellen Unterschieden, über erste Vokabeln bis zu sprachlichen Übungen.

Die Young Professionals berichten hier in Video-Tagebüchern regelmässig über ihre Erlebnisse in China.



Verabreden Sie ein persönliches, unverbindliches erstes Gespräch
info@chinesecommunication.ch




www.chinesecommunication.ch | www.chinesischunterricht.ch | www.chinesisch-unterricht.ch | www.chinesischunterricht.com | www.chinesisch-sprachschule.ch | www.chinesisch-lernen.info


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken